Pressemeldungen

Bleiben Sie über die Neuigkeiten von Spencer Health Solutions auf dem Laufenden. Für Anfragen wenden Sie sich bitte an syates@spencerhealthsolutions.com

Das Patientenengagement erreicht 90 Prozent

Außergewöhnliches Patientenengagement mit Spencer Smart Hub zu Hause fördert vertrauensvolle Beziehungen und zeigt Wert

Neuer Vizepräsident von Spencer Health erweitert Apotheken-Partnerschaften

Spencer Smart Hub erreicht 90 % Engagement

MORRISVILLE, NC (28. Juni 2021) – Spencer Health Solutions ist führend auf dem digitalen Gesundheitsmarkt, indem es den dringenden Bedarf von Gesundheitsdienstleistern anspricht, Patienten zu Hause zu engagieren und zu unterstützen. Während eines im vergangenen Jahr von Catalyst Healthcare für seine kanadischen Apotheken initiierten Programms zum Screening auf COVID-19 beantworteten Patienten mehr als 90 Prozent der Umfragefragen.

Mehr als 90 Prozent Engagement übertreffen den Branchendurchschnitt bei weitem, sagte Alan Menius, Chief Scientific Officer von Spencer Health Solutions, der 25 Jahre lang fortschrittliche Analyseteams bei GlaxoSmithKline geleitet hat. Die Antworten auf Telefonumfragen fallen oft unter 30 Prozent, E-Mails sogar noch weniger. „Das Engagement der Patienten von mehr als 90 Prozent für Umfragefragen und mehr als 95 Prozent der Einnahme von Medikamenten wie verschrieben zeigt den hohen Stellenwert, den Patienten der Interaktion mit Gesundheitsdienstleistern über das Spencer Smart Hub-Gerät beimessen“, sagte Menius.

Neben der Abgabe abgepackter Medikamente und der Befragung von Patienten bietet das Gerät auch virtuelle Telemedizinbesuche bei Gesundheitsdienstleistern. Catalyst Healthcare setzte das Spencer-Gerät über ein Netzwerk von Apotheken ein, um die Versorgung durch verstärktes Engagement und personalisierte Patientenversorgung zu verbessern. Das Spencer-Gerät integriert Gesundheitsdienste auf einem benutzerfreundlichen Gerät von der Größe eines kleinen Küchengeräts, das oft auf einer Küchenarbeitsplatte platziert wird. Während der Pandemie wurden Befragungen von Patienten nach der Einnahme von Medikamenten entwickelt, um Patienten auf COVID-19-Symptome zu untersuchen.

„Wir haben unzählige Geschichten darüber, wie Fragen der Patienteneinbindung zu einer besseren Versorgung beigetragen haben“, sagte Apothekerin Kristen Antunes, Direktorin für klinische Ergebnisse bei Catalyst Healthcare. „Zum Glück wurde keiner der Patienten in dieser jüngsten Initiative positiv auf COVID-19 getestet, aber es wurden andere Gesundheitsprobleme festgestellt und die Patienten wurden zur zusätzlichen Versorgung überwiesen. Antworten aus Patientenbefragungen haben Apotheken mehr als 800 Mal geholfen, neue Probleme zu erkennen und Patienten zu beraten.“

Von der Überwachung der Medikamenteneinhaltung bis hin zur Durchführung von Patientenbefragungen und der automatischen Integration von Daten anderer medizinischer Geräte zu Hause bietet der Spencer Patient Engagement Smart Hub eine Fülle von Daten für Apotheker und klinisches Pflegepersonal, um die Gesundheit der Patienten zu unterstützen. Daten helfen Anbietern, den Wert zu messen und zu besseren Ergebnissen zu navigieren. Menius sagte, Predictive Analytics aus den während der Pandemie-Initiative generierten Daten alarmierte die Apotheker, wenn weitere Unterstützung benötigt wurde.

„Wir helfen Apothekern, das Haus zu erreichen, um ihre Patienten besser zu versorgen, ihre Gesundheit zu verbessern und unabhängig zu bleiben“, sagte Shannon Strickland, Vice President of Pharmacy and Packaging Solutions von Spencer Health. „Eine so hohe Patientenbeteiligung zeigt den Wert, den Patienten darauf legen, über den Spencer Smart Hub von zu Hause aus mit Apotheken und anderen Gesundheitsdienstleistern in Verbindung zu bleiben.“

Strickland ist kürzlich dem Unternehmen beigetreten, um die Beziehungen zu Apotheken auszubauen. Zuvor war er als Client Success Executive für EnlivenHealth tätig, eine Division von Omnicell, einem führenden Anbieter von Medikamentenmanagement- und Adhärenztools für Gesundheitssysteme und Apotheken. Strickland hatte auch Führungspositionen für Spezial- und Einzelhandelsapotheken inne, darunter Fred's, Walmart und Sam's Club.

„Die Bereitstellung von Technologie zur Unterstützung einer breiten Palette von Dienstleistungen ist wichtig, aber der wahre Wert des Spencer Smart Hub liegt in der Beziehung, die Patienten zu ihren Gesundheitsdienstleistern aufbauen“, sagte Tom Rhoads, Gründer und Chief Executive Officer von Spencer Health Solutions. „Das hohe Maß an Patientenengagement ist ein Beweis für den Wert, den Patienten diesen Beziehungen beimessen.“

 

Über Spencer Health Solutions

Spencer Health Solutions treibt die klinische Forschung und die Gesundheitsversorgung von zu Hause aus voran. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Region Research Triangle Park in North Carolina ist mit einem einzigartigen Smart Hub, der es Gesundheitsdienstleistern ermöglicht, Patienten zu Hause zu versorgen – die „letzte Meile“ einer neuen Generation des Patientenengagements, führend auf dem digitalen Gesundheitsmarkt. Zu den Kunden zählen Apotheken, Pflegemanagement und biopharmazeutische Unternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie www.spencerhealthsolutions.com und folge auf Twitter spencergesundheit.

Pressekontakt:

Scott Yates

919-649-6621

syates@spencerhealthsolutions.com